Warum Deutsch?

Wenn du Deutsch sprichst, fragen immer verschiedene Menschen warum. Ich finde das ein bisschen komisch; man braucht keinen Grund Englisch oder Spanisch oder Französisch zu sprechen. Aber Deutsch ist nicht so populär wie andere Sprachen, also muss ich immer mein Interesse an Deutschland begründen. Seit der sechsten Klasse lerne ich Deutsch. Meine Middle School und High School war eine siebenjährige Schule, in der sieben Jahre Fremdsprachenunterricht verlangt wurde. Die Schüler konnten nur Deutsch oder Französisch wählen und ich habe Deutsch gewählt, weil meine Mutter ein Paar der Deutsche Kinderbücher mit süßen Bildern zu Hause hat. (Auch hat meine Mutter mich gebeten Französisch zu wählen und ich wollte ein rebellisches Kind sein…) Ich habe wirklich nicht so viel über die Entscheidung nachgedacht, aber jetzt sind die deutsche Sprache und die deutsche Kultur große Stücke meines Studiums und meines Lebens.

Es würde mich sehr freuen wenn mehr Schüler und Studenten Deutsch lernen würden, aber mein Gymnasium war die letzte öffentliche Schule meines Staates, die Deutsch lehrte und jetzt wurde das Programm beendet. Viele Schulen und Universitäten in den USA lehren kein Deutsch mehr, weil es nicht genug Interesse gibt. Ich finde das echt sehr schade. Deutschland hat eine von den besten Wirtschaften der Welt. In Deutschland gibt es große Städte, mit lautem Nachtleben, direkt in der Nähe von kleineren Dörfern, wo Menschen auf dem Marktplatz einkaufen, anstatt große Supermärkte zu haben. Die Deutschen machen das beste Essen (auch wenn man vegetarisch ist, wie ich es bin); Kartoffeln, Brot, Nudeln, Spätzle, und natürlich das beste Bier… wie kann man so viele Kohlenhydraten nicht toll finden?? Die deutschen Menschen gefallen mir am besten. Sie sind alle nett, freundlich, und so geistreich. Es scheint auch, dass die Deutschen sehr froh sind wenn jemand etwas über Deutschland lernen möchte und ich finde das so schön.

Jetzt ist Deutsch mein Nebenfach (ich studiere Psychologie) und ich mache ein Austausch- Programm in Landau, Deutschland mit Pitzer. Landau liegt in Rheinland-Pfalz und ist etwas klein. Es gibt hier viele Weinberge, den Pfälzer Wald, und ein paar kleine Ströme, die zum Rhein fließen; es ist echt sehr schön. Hier studiere ich bei der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau, für das Sommersemester, von April bis August. Es gibt noch drei andere Studenten aus Pitzer und viele andere Austauschstudenten aus Europa, Asien und Afrika. Wir wohnen beim Studentenwohnheim, in großen Zimmern mit Betten, Kleiderschränken, Toiletten, und Küchen. Die Wohnheime sind nett, aber alt, und ich habe schon ein paar Probleme mit der Elektrizität gehabt. Wenn es ein Problem gibt, muss ich mit dem Hausmeister sprechen. Er ist sehr nett und freundlich, aber spricht kein Englisch und auch kein Hochdeutsch. Er spricht nur Pfälzisch, der Dialekt in Rheinland-Pfalz. Der ist sehr schwer zu verstehen und wenn ich mit jemandem auf Pfälzisch reden muss, benutze ich viele Gesten und dergleichen. Das ist ja eine Herausforderung, aber natürlich wird es viel mehr Herausforderungen geben während meiner Reise.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s